Update: Frischwassersystem

30.8.2018

 

Gültig für: NHWP06S+ bis Produktionsdatum Juni 2018

Problem: Bei dem Frischwassermodul der NHWP06S+ wird die Zapftemperatur direkt am Warmwasserausgang des Plattenwärmetauschers gemessen. Bisher wurde ein NTC-Fühler mit einer langen Tauchhülse verbaut. Das Problem war die Trägheit der Tauchhülse, sodass bei unterschiedlichen Zapfmengen die Zapftemperatur oft unter 30°C gefallen ist.

 

Lösung: Die Lösung für dieses Problem ist ein neuer, schneller Fühler ohne Tauchhülse. Die Position des Fühlers bleibt gleich, allerdings misst dieser direkt im Wasser. Die Software muss anders konfiguriert werden, da dieser Fühler eine Genauigkeitsklasse von PT1000 aufweist.

 

Messungen: Die Messungen ergaben, dass der Fühler extrem schnell auf Temperaturänderungen anspricht und somit die Drehzahl der Frischwasserpumpe viel genauer geregelt werden kann. Wie man an den untenstehenden Grafiken erkennt, sind die Temperaturschwankungen bei konstanter Zapfmenge bei 45°C im Bereich von ± 1°C. Gemessen wird die Zapftemperatur (NHWP) und die Temperatur in ca. 2 Meter Entfernung zur NHWP direkt in der Leitung. Ebenso wurde die Zapfmenge in Liter pro Minute gemessen. Da diese Daten nur pro 30 Sekunden geloggt werden, sind die Smart PWM-Perioden, in denen die Pumpe auf die minimale Drehzahl (5%) zurückregelt, nicht regelmäßig zu erkennen. Deshalb folgend ein Foto vom Bildschirm der NHWP.

 

 

Die Drehzahl (orange Linie) springt auf dem Bildschirm auf 0%, allerdings bleibt die Pumpe bei einer Drehzahl von 5%.

 

Wie man erkennen kann, sinkt bei großen Durchflussänderungen die Temperatur minimal auf 42°C. Bei sehr kleinen Durchflussmengen (5 l/min) ist die Mindestdrehzahl von 5% bei einer Speichertemperatur von 50°C zu hoch. Damit aber auch bei sehr kleinen Durchflussmengen die Temperatur nicht zu weit steigt, wird zusätzlich eine andere Umwälzpumpe von Wilo ausprobiert.

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Neueste Informationen zu Updates  

ab Version 8.2.8 (07.01.2020)

  • NHWP12 - Startberechnung PV korrigiert.

Die Berechnung der theoretischen Lei...

NHWP-Software-Versionen

June 11, 2019

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

© 2015 OVUM HEIZTECHNIK GMBH   I   Tirolerstraße 31 / 6322 Kirchbichl / AUSTRIA   I   Tel: +43 (0) 5332 81238 0   I   office@ovum.at

Logo Netzwerk Passivhaus