TopEnergy in der Wildschönau

Aktualisiert: 17. Jan 2019

Effizient Heizen und Warmwasserbereiten per Wärmepumpe.

Im Tiroler Unterland (in der Wildschönau) ist in diesen Tagen ein weiteres Projekt mit dem innovativen Energiesystem TopEnergy von OVUM Heiztechnik in Betrieb gegangen. Es handelt sich hierbei um eine Wohnanlage (Mehrparteienhaus) mit 13 Wohnungen mit einer beheizten Gebäudefläche von rund 1.000 m². Das Gebäude wird mit einer OVUM TE60 Luftwärmepumpe beheizt. Das TopEnergy Luftwärmepumpensystem TE60 ist ein Verbund von zwei Wärmepumpen, die Hand in Hand arbeiten, was sich äußerst positiv auf die Effizienz der Anlage auswirkt. Es wird ein sehr großer Regelbereich (von 12 kW bis 68 kW) abgedeckt, wodurch sich die beiden Luftwärmepumpen perfekt an das Mehrfamilienhaus anpassen.

Die TE Regelungszentrale steuert und regelt das Wärmepumpensystem und fordert genau die erforderliche Leistung an. Durch die Kaskadierung wird jedoch nicht nur die Effizienz erhöht, sondern auch die Betriebssicherheit gesteigert. Selbst bei einem Störfall eines Geräts kann immer noch das zweite eine Grundversorgung sicher stellen.

Der Wärmepumpenverbund ist am Gebäude installiert; in diesem Objekt kamen Monoblockeinheiten zum Einsatz. Neben den Monoblockgeräten werden die Ovum TopEnergy Luftwärmepumpen auch als Splitversion angeboten - mit dem Vorteil, dass keine wasserführenden Leitungen im Freien mehr erforderlich sind.

Die Warmwasserbereitung wird in diesem Mehrfamilienhaus ebenfalls mit der Wärmepumpe sicher gestellt. Zum Einsatz kommen hier dezentrale Warmwasserbereiter, sogenannte OVUM "Passivwarmwassersysteme“ gekommen. Mit diesem System kann zum einem das Warmwasser sehr effizient und einfach bereitet werden, zum anderen werden Leitungsverluste auf ein Minimum reduziert und gleichzeitig alle Anforderungen der Trinkwasserhygienenormen (B5019, DVGW) erfüllt werden. Die Passivwarmwasserbereitung (Kaskadensystem) stellt die effizienteste und einfachste Art der Warmwasserbereitung mit einer Wärmepumpe im mehrgeschossigen Wohnbau dar.


Maximaler Komfort durch Kühleffekt.

Die Warmwasserbereiter entziehen im Betrieb dem Fußbodenheizsystem Wärme. Im Winter wird diese Wärme durch die Luftwärmepumpen am Dach zusätzlich in das Heizsystem nachgeführt. Im Sommer ist dies nicht erforderlich. Hier genügt die überschüssige Wärme im Wohnraum (Passivenergie). Durch den Betrieb der Wärmepumpen-Warmwasserbereiter in den Wohnungen wird diese Wärme abgeführt, was einen leichten Kühleffekt erzeugt. Die OVUM Raumthermostate regeln diese exakt aus, sodass nur überschüssige Passivwärme aus jenen Räumen entzogen wird, in denen es zu warm ist.




Hilfe bei der Planung:

Sie sind Planer oder ein ausführender Installationsbetrieb? Sie wollen Ihr Gebäude bzw. Ihre Wohnanlage mit einer Wärmepumpe beheizen und brauchen eine Lösung für die Warmwasserbereitung? Wir unterstützen Sie bei der Planung und Ausschreibung.


kontaktieren Sie uns jetzt >


mehr über TopEnergy>

mehr über Passivwarmwasser>

147 Ansichten

© 2015 OVUM HEIZTECHNIK GMBH   I   Tirolerstraße 31 / 6322 Kirchbichl / AUSTRIA   I   Tel: +43 (0) 5332 81238 0   I   office@ovum.at

Logo Netzwerk Passivhaus