Der neue OVUM Aircube

Endlich ist es soweit. Die OVUM erweitert ihre Produktpalette - und das so richtig.


Mit der OVUM NHWP hat sich der junge Wärmepumpen Hersteller ja bereits bis weit über die Tiroler Grenzen einen Namen gemacht. Die Sole Maschinen sind am Markt gerne gesehen. Schließlich vereint diese Wärmepumpe alles, was man im modernen Ein und Zweifamilienhaus benötigt.


Nun geht OVUM einen Schritt weiter und platziert sich auch im Luft Bereich. Mit dem neuen OVUM Aircube ist ein weiterer Meilenstein der noch jungen Firma gelungen. Es wurde nicht nur einfach eine Luft Wärmepumpe entwickelt - nein, auch hier bekommt man wieder ein komplettes Paket. Wahlweise als Innen- oder Außenaufstellung. Wie es eben passt. Die Tugenden der Sole Maschine finden sich auch in den neuen Produkten wieder.


Einfach zu installieren, schön in Form und Design und technisch wieder vollgepackt mit allem was am Markt gefordert wird. Der neue OVUM Aircube!


Zwei Anlagen wurden als Innenaufstellung kürzlich in Vorarlberg bei unserem Kompetenzpartner Dr' Wäldar Installateur in Betrieb genommen. Bei beiden Anlagen handelt es sich um Luft Innen Geräte, dem OVUM Aircube AC12M-I



Das junge und kompetente Team der Fa. Wäldar Installationen.


Die Vorbereitung


In der Sanierung kommt eine Erdreich Wärmepumpe häufig nicht zum Zug. Der Garten ist bereits seit Jahren fertig und man möchte kein Bohrgerät in den frisch gemähten Rasen fahren lassen. Somit fällt die Entscheidung hier häufig auf eine Luft Wärmepumpe. OVUM bietet das nun wahlweise als Außenaufstellung oder Innenaufstellung. In unseren konkreten Fällen wurde zwei Anlagen mit Innenaufstellung realisiert.


Die Ölheizung ist demontiert und es wird bereits alles vorbereitet um unsere Luft-WP zu installieren. Bei den Öffnungen zur Ansaugung und zum Ausblasen der Luft ist der Aircube äußerst flexibel. Der Cube, in welchen die Wärmepumpe reingeschoben wird, hat eine Ansaugseite und zwei Ausblasmöglichkeiten. Wahlweise kann über das Eck gefahren werden oder eben gerade durch die Wärmepumpe. Zudem sind am Cube bereits Gewindeeinsätze vorhanden, welche einen Anschluss der Lüftungskanäle denkbar einfach machen.



Bei den ersten Anlagen gibt es häufig noch diverse offene Fragen, mit welchen man konfrontiert wird. So natürlich auch in diesen beiden Fällen. Da wir aber bereits neben der Entwicklung der Geräte auch intensiv an der Dokumentation gearbeitet haben, wurde vieles im Vorhinein geklärt. Kleinere Probleme wurden in Absprache gemeinsam gelöst. Die Zusammenarbeit zwischen der Fa. Wäldar, insbesondere mit GF Markus Künzler, hat wie immer hervorragend funktioniert.


Die Installation


Die mitgelieferten Wandkonsolen werden eingemessen und an der richtigen Stelle positioniert. Anschließend kann der leere Cube erstmals an die richtige Stelle positioniert werden. Ab diesem Zeitpunkt kann bereits der Kanalbauer kommen, um die Lüftungskanäle einzumessen. Einen großen Dank an dieser Stelle für die harmonische Zusammenarbeit mit Markus Flecker, der uns mit Rat und Tat zur Seite stand.


Ist die endgültige Position gefunden, kann auch schon die eigentliche Wärmepumpe in den Cube geschoben werden. Diese sitzt passgenau und hat nach unten hin sämtliche Anschlüsse für Elektrik, Heizung und natürlich auch den Kondensatablauf. Der Anschluss ist denkbar einfach. Die WP benötigt einen Starkstromanschluss, unser Speichersystem benötigt ebenfalls einen Starkstromanschluss. Zudem werden beiden Einheiten (WP und Speicher) mittels nur einem BUS Kabel verbunden. Das war für den Elektriker schon alles. Einfach genial - genial einfach!



Der fertige Heizraum..


… kann sich wirklich sehen lassen. Bei beiden Anlagen ist es gelungen, einen einfachen, sauberen und übersichtlichen Heizraum, vollgepackt mit modernster Technik zu liefern.

Da Bilder aber mehr sagen als 1000 Worte seht bitte selbst:


Kunde 1:

Einfach genial - genial einfach


Der fertige Heizraum kann sich sehen lassen!

Kunde 2:





Fazit:


Die Fa. OVUM hat es mal wieder geschafft und Einfachheit gepaart mit modernster Technik entwickelt. Den OVUM Aircube gibt es in mehreren Varianten: als Innen- und Außenaufstellung, als Split oder Monoblock Variante, mit oder ohne Speichersystem, als 8kW und 12kW Anlage.

Somit stellt die FA. OVUM seinen Kompetenzpartnern auf einen Schlag eine Fülle an neuen Möglichkeiten zur Verfügung. Wir freuen uns auf viele gemeinsame Projekte.


Man darf gespannt sein, was als nächstes kommt...



180 Ansichten

© 2015 OVUM HEIZTECHNIK GMBH   I   Tirolerstraße 31 / 6322 Kirchbichl / AUSTRIA   I   Tel: +43 (0) 5332 81238 0   I   office@ovum.at

Logo Netzwerk Passivhaus