Die Vorteile von erneuerbaren Energien

Erneuerbare Energien stammen aus Energiequellen, die sich bei der Energieerzeugung nicht verbrauchen, da sie sich im Gegensatz zu fossilen Energiequellen stetig erneuern. Die Energiegewinnung mittels Erdwärme, Sonne, Wind, Biomasse, Wasser oder der Gezeiten ist deshalb die saubere Alternative zu Kohle, Öl und Gas.

Mit dieser Art von Energiegewinnung wird der Ausstoß von Treibhausgasen und anderen Schadstoffen weitgehend vermieden und langfristig dankt auch die Geldtasche dafür.

Aber das sind nicht die einzigen Vorteile von erneuerbaren Energiequellen:

  • Die Nutzung von erneuerbaren Energien trägt aktiv zur Bekämpfung des Klimawandels und zur Gestaltung einer nachhaltigen Energiepolitik bei.
  • Durch die Nutzung von erneuerbaren Energien kann die Versorgungssicherheit langfristig aufrechterhalten werden, da man nicht mehr von fossilen Brennstoffen und deren Lieferanten abhängig ist.
  • Bei der Gewinnung von regenerativer Energie gibt es keine Risiken wie zum Beispiel bei der Atomerzeugung. Es bleiben keine Rückstände, wie Atommüll, von denen noch lange Zeit nach der Erzeugung von Energie Gefahren ausgehen.
  • Wer erneuerbare Rohstoffe zur Energieerzeugung nutzt, übernimmt nicht nur Verantwortung für die nachfolgenden Generationen, sondern für den ganzen Planet Erde.

Uns bei Ovum war schon vor einiger Zeit bewusst, dass sich im Bereich der Energieerzeugung einiges ändern muss. Deshalb haben wir vor einigen Jahren begonnen, Wärmepumpen zu entwickeln, die mittels Erdwärme oder Luft und in Kombination mit Photovoltaik betrieben werden.

Wir wollen so eine nachhaltigere und grünere Zukunft ansteuern.

Ihr Ovum-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.